Jesuiten in Neuburg a. d. Donau

Von 2011 bis 2019 hat Dr. Manfred Veit, Neuburg, alle zwei Jahre die deutschsprachigen Novizen des Jesuitenordens aus Nürnberg nach Neuburg eingeladen und sie dort unter fachkundiger Führung mit dem kulturellen Erbe des Ordens in der Donaustadt vertraut gemacht. Die regelmäßigen Treffen bildeten die Basis für eine Freundschaft, die auch zur Zusammenarbeit in der Erforschung der Geschichte der Neuburger Jesuiten führte.
Paul Oberholzer S.J., Professor für Geschichte an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom, hat vor den Exkursionen mit den Novizen die ins Deutsche übersetzten Historiae, Jahresberichte, und die Personalkataloge gelesen. Daraus entwickelte er das Projekt, die Lebensdaten der ersten Neuburger Jesuiten zu sammeln, um damit die sozialen, kirchlichen und geistigen Verhältnisse der Ordensmänner der Provinz Germania Superior zu studieren. In einem ersten Schritt hat er alle Jesuiten erfasst, die von 1616, dem Beginn der Niederlassung, bis 1635 mit Neuburg in Berührung standen. Es sind insgesamt deren 144, die in entsprechenden Quellen bezeugt sind. Bekannt ist von allen die Zeit, die sie in Neuburg verbracht haben, und welchen Tätigkeiten sie nachgingen. Nach Möglichkeit wurden auch weitere Informationen wie Herkunft, Geburtsdatum, Ausbildung, Einsatzorte vor und nach Neuburg, sowie das Todes- oder Austrittsdatum hinzugefügt. Diese gesammelten Daten hat Paul Oberholzer in einem Artikel im Neuburger Kollektaneenblatt von 2021 veröffentlicht. Sie werden über diese Datenbank auch der weiteren Erforschung zur Verfügung gestellt. Es wäre schön, wenn die Datensätze in Zukunft ergänzt und erweitert würden.
Da Neuburg, abgesehen von seiner Nähe zum Fürstenhaus Pfalz-Neuburg, ein durchschnittliches Kolleg war, können die hier zusammengetragenen Informationen und die damit verbundenen Interpretationen als repräsentativ für die Situation des Ordens jener Zeit angesehen werden. Aus der Mikrostudie können somit Rückschlüsse auf das Ordensleben in den Zeiten der katholischen Reform, der Konfessionalisierung und des Dreißigjährigen Kriegs gezogen werden.
 
Zur Liste der Jesuiten
Impressum